Wie die Crystal Voice Bowls wirken…

Wenn zwei oder mehr Klangschalen gleichzeitig intoniert werden strahlen ihre Klangwellen ineinander und vermischen und verweben sich zu wunderschön fließenden Harmonien. Von diesen Harmonien umgeben, werden ihre Vibrationen unterschiedliche Wirkung auf unterschiedliche Menschen, Tiere & Pflanzen haben, je nachdem was gerade in deren Leben passiert. Bei einer Therapie werden die heilenden Töne der Klangschalen vor allem zur Wiedergewinnung der Balance und zur allgemeinen Harmonisierung eingesetzt. Es ist das Beste für Sie und jeden, der sich in der Nähe der Klangschalen während einer Sitzung aufhält, wenn Sie nicht länger als 15-20 Minuten intonieren. Danach wird eine 15minütige Pause empfohlen, um sicher zu stellen, dass das Energiefeld nicht überlastet ist, und damit jeder sich an die Veränderungen gewöhnen kann. Diejenigen, die die Klangschalen intonieren vergessen manchmal, dass ja auch sie eine Sitzung mitmachen. Während Sie spielen, sollten Sie erfüllt sein von den besten Absichten; die Klangschale wird als Erweiterung Ihrer selbst diese aufgreifen. Sie können Klangschalen erfragen, die auf ein spezielles Chakra eingestellt sind. Die Eigenschaften der einzelnen Chakras sind: 1.Chakra – Erdung, 2.Chakra – Fließen und Sexualität, 3.Selbstwert und Erfolg, 4.Chakra – Liebe und Gesundheit, 5.Chakra – Kommunikation und Kreativität, 6.Chakra – Intuition und seelisches Wachstum, 7.Chakra – Verbindung mit dem eigenen spirituellen Selbst. Bitte beachten Sie: Wenn Sie nun eine Klangschale für ein bestimmtes Chakra bestellen, so wird die Oktave der kleineren Schalen einen höheren Klang haben als die der größeren. Die Oktave größerer Klangschalen wird einen tieferen Ton haben. Wir raten Ihnen, unterschiedliche Klangschalen während einer Sitzung anzuwenden.

Der Klang einer Schale allein kann schon eine entspannende und heilende Wirkung haben, aber, kombiniert mit der Kraft Ihrer Gedanken während der Intonierung, lässt sich die Wirkung deutlich erhöhen. Gedanken haben Kraft und ziehen ihnen entsprechende Energien an. Ich habe festgestellt, wenn ich den Tag in guter und zuversichtlicher Stimmung beginne, entwickeln sich die Dinge meist in entsprechender Weise. Das gleiche gilt auch fürs Gegenteil … Die Zielsetzung aller Arten von Heilung durch Schwingung ist es, uns zu helfen bewusst und aus freien Stücken von negativen Stimmungen weg, hin zu positiven zu gelangen.Durch die Interaktion zwischen Gedankenkraft und der Kraft von Kristall verwandeln sich Gedanken hin zu harmonischerer Energie. Dies kann zu einer Veränderung der Hirnströme und einer möglichen Bewusstseinsteigerung führen. So bewirkt die Kraft positiver Intentionen oder Affirmationen – kombiniert mit der Musik der Klangschalen – bemerkenswerte Heilerfolge auf allen Ebenen. Voraussichtlich werden Sie die besten Ergebnisse erzielen, wenn Sie sich einige Zeit für die Vorbereitung nehmen. Eine einfache Atemübung kann schon sehr nützlich sein. Ich mag es, beim Einatmen bis 4 zu zählen, die Luft dann bis 4 anzuhalten und dann bis 8 auszuatmen. Probieren Sie dies für ein paar Minuten, um Ihren Geist zu klären und frei von Negativität zu werden. Nun imaginieren Sie sich und Ihre Klangschale umgeben von weißem Licht. Sie können die Farbe, die Sie und Ihre Schale umgibt als reines, weißes Licht visualisieren. Ebenso kann es hilfreich sein, eine Affirmation zu entwickeln, die sie leise oder laut wiederholen. Kurzgesagt, formulieren Sie Ihre Affirmationen immer im Präsens und in positiver Form. Sagen Sie also nicht: “Ich will diese Kopfschmerzen loswerden”, sagen Sie :”Mein Kopf ist frei und klar”, oder was immer Sie sich erhoffen. Während Sie sich entspannen und wahrnehmen, wie Sie und Ihre Umgebung sich langsam mit Licht umgeben, beginnen Sie nun den oberen Rand Ihrer Klangschale sanft zu streichen und die Schale zum Klingen zu bringen. Folgen Sie dem Klang rund um die Schale mit dem Stab oder dem Gummiklöppel. So können Sie Dauer und Lautstärke erhöhen. Einige von Ihnen werden eine Intonation im Uhrzeigersinn für bestimmte Dinge vorziehen, andere gegen den Uhrzeigersinn; oder eine Kombination von beidem. Bitte – beachten Sie in jedem Fall: Platzieren Sie niemals den Kopf einer Person in einer Klangschale, während Sie intonieren. Streichen Sie eine Klangschale niemals zu laut an, besonders nicht in der Nähe des Kopfes einer Person. Wenn Sie mehr als eine Klangschale haben, lassen Sie mindestens 30 cm Abstand zwischen diesen; anderenfalls kann die Vibration die Schalen beschädigen! Einige Personen, die Metall (z.B. Hüftgelenke aus Stahl) im Körper haben, haben Unwohlsein oder sogar Schmerzen in der Nähe von Klangschalen verspürt, während diese intoniert wurden. Befragen Sie also Anwesende vorher bitte entsprechend.